Die besten Musicals aller Zeiten

Musical König der Löwen

In andere Welten eintauchen, sich von wunderschönen Kostümen und Bühnenbilder verzaubern lassen und einen unvergesslichen Abend erleben. Musicalbesuche gehören schon seit mehrere Jahren zu meinem Leben und sind für mich nicht mehr wegzudenken. Sie sind eine Kombination aus Perfektion, Leidenschaft und purem Entertainment. Die Geschichten mit Happy End lassen das Herz höher schlagen und die Lieder sorgen für Emotionen. Falls du noch ein besonderes Geschenk zum Valentinstag suchst oder deinen Liebsten einfach mal so eine Überraschung bereiten möchtest, solltest du dich unbedingt für einen Musicalbesuch entscheiden. Damit dir die Auswahl nicht so schwer fällt, gebe ich dir eine Übersicht über alle Musicals, die ich bisher sehen durfte und dir wärmstens empfehlen kann. Auch wenn die Preise zunächst hoch erscheinen, sind Musicalbesuche ein unvergessliches Erlebnis und ich denke gerne an die Besuche zurück.

König der Löwen

Der Klassiker schlecht hin und definitiv mehrere Besuche wert ist die Geschichte um den Löwenkönig Simba. Disney der König der Löwen weckt mitten im Hamburger Hafen seit 18 Jahren die bunte Tierwelt und die Schönheit der Natur von Afrika zum Leben. Das Musical mit seiner Erfolgsgeschichte ist aus Hamburg nicht mehr weg zu denken und bietet die perfekte Kombination aus Kreativität und Entertainment. Obwohl ich die Story aus dem Disney Trickspielfilm kannte, überraschte mich die Umsetzung mit seinem künstlerischen Anspruch und der Emotionalität. Nach meinen letzten zwei Besuchen würde ich auch nochmal hingehen. Wer nicht aus Hamburg kommt, sollte den Musicalbesuch unbedingt mit einem Städtetrip verbinden.

Musical König der Löwen
König der Löwen: Der ewige Kreis ©Stage Entertainment
Tanz der Vampire

Tauche in die turbulente Welt von Transilvanien ein und lerne die geheimnisvolle Welt vom Vampir Graf von Krolock kennen. Kann sich die Wirtshaustochter Sarah vor dem Biss des Grafen retten? Vom Gesang her ist Tanz der Vampire definitiv das beste Musical, das ich bisher gesehen habe. Auch die düstere Atmosphäre, charismatische Vampire und kuriose Geschehnisse sorgen für eine Mischung aus Gänsehaut und Humor. Vor vier Jahren habe ich das Musical in Berlin gesehen. Mittlerweile ist das Musical in Oberhausen zu sehen.

Musical Tanz der Vampire
Tanz der Vampire: Graf Krolock und Sarah ©Stage Entertainment
Starlight Express

Das Musical mit Action und Adrenalin ist in Bochum beheimatet. Kaum ein anderes Musical hat mich so mitgerissen und in eine Welt gezogen, in der alle Träume wahr werden können. Im Traum eines Kindes werden internationale Züge zum Leben erweckt und kämpfen in einer Weltmeisterschaft gegeneinander. Dabei werden die Themen Liebe, Freundschaft und Konkurrenz behandelt. Aufwändige Lasereffekte, außergewöhnliche Kostüme und Rollschuhbahnen, die direkt durch die Zuschauerränge verlaufen, zeichnen Starlight Express aus. Es lohnt sich hier auf jeden Fall, in der ersten Reihe zu sitzen.

Starlight Express ©Mehr-BB Entertainment GmbH
Aladdin

Bunte Kleider mit wunderschönen Designs zeichnen das Musical Aladdin aus und bildet den Zauber des Orients ab. Der fliegende Teppich fehlt natürlich auch nicht. Die Geschichte erzählt von Aladdin, der drei Wünsche beim Flaschengeist Dschinni frei hat und seine große Liebe findet. Die traumhafte Geschichte aus 1001 Nacht wird mit einer spektakulären Inszenierung umgesetzt. Nach dem überragenden Erfolg am Broadway und in der Neuen Flora der Hansestadt ist das Musical zur Zeit, in Stuttgart zu sehen.

Aladdin: Der fliegende Teppich ©Stage Entertainment
Tarzan

Tarzan war nicht nur mein erster Musicalbesuch überhaupt, sondern hat meine Leidenschaft für das Genre erst geweckt. Ich war damals so verzaubert, wie die Künstler gleichzeitig singen, tanzen und schauspielern konnten. Die Geschichte dreht sich um das Waisenkind Tarzan, der mit Affen aufwächst und auf der Suche nach sich selbst, schließlich seine große Liebe Jane findet. Das Publikum wird quasi Schauplatz des Spektakels, denn über den Köpfen schwingen die Artisten mit Lianen umher. Nachdem das Musical in Hamburg, Stuttgart und am 23. September 2018 seine Dernière in Oberhausen feierte, pausiert es derzeit.

Tarzan und Jane ©Stage Entertainment
Mary Poppins

Supercalifragilisticexpialigetisch: Diese fröhliche und magische Show handelt über die Kraft der Familie. Mary Poppins erzählt die Geschichte des berühmtesten Kindermädchens, das von Familie Banks für ihre Kinder Jane und Michael engagiert wird. Anfangs sind alle von ihren außergewöhnlichen Methoden überrascht. Doch besonders die Kinder schließen Mary schnell ins Herz, fühlen sich endlich verstanden und erleben mit ihr zahlreiche magische Abenteuer. Der fliegende Regenschirm kommt natürlich auch zum Einsatz. Es war unfassbar, wie taleniert die Künstler waren – besonders die Kinder haben mit ihrem Auftreten sehr beeindruckt. Das Musical feierte am 18. August 2019 seine Dernière und die Location wurde von Pretty Woman übernommen. Das Musical steht auf jeden Fall auch auf meiner Wunschliste.

Mary Poppins ©Stage Entertainment
Kinky Boots

Das Musical vereint Glamour, Toleranz für Diversity und Selbstverwirklichung. Das Broadway Musical handelt von Charlie Price der eine heruntergekommene Schuhfabrik von seinem Vater erbt. Gemeinsam mit Dragqueen Lola findet er einen Nischenmarkt: schrille und stabile Stiefel für Dragqueens, die Kinky Boots. Können die Freunde die Schuhfabrik und die Jobs der Mitarbeiter retten? In Deutschland lief das Stück von Dezember 2017 bis September 2018 im Hamburger Operettenhaus.

Rocky

Das Musical handelt von Rocky Balboa, der ein Ziel vor Augen hat und dafür bis zum bitteren Ende im Boxring kämpft. Der Amateurboxer hat die einmalige Chance, gegen den amtierenden Schwergewichtsweltmeister Apollo Creed zu kämpfen. Daneben dreht sich die Handlung um die Liebesgeschichte zwischen Rocky und seiner schüchternen Freundin Adrian. Der finale Boxfang wurde unglaublich gut umgesetzt. Am 18. November 2012 feierte das Musical seine Weltpremiere in Hamburg und am 12. Januar 2017 seine Dernière in Stuttgart.

Rocky und Adrian ©obs/Stage Entertainment GmbH
Das Wunder von Bern

Die Geschichte erzählt vor dem Hintergrund des deutschen Titelgewinns bei der Fußball-WM 1954 eine bewegende Vater-Sohn-Geschichte. Eine Story mit unglaublicher Kraft und Relevanz. Sogar das finale Fußballspiel wurde auf der Bühne umgesetzt. Eine Story die von Helden und Heimat berichtet und den Erfolg der Fußballgeschichte wieder aufleben lässt. Deutschland gewann das Finale gegen Ungarn und wurde Weltmeister. Doch so wie der WM-Titel für Nachkriegsdeutschland mehr als nur ein Fußballwunder war, erzählt auch das Musical mehr. Ein Kriegsheimkehrer, der seine Familie nach zwölf Jahren wiedersieht und seinem elfjährigen Sohn Matthias zum allerersten Mal überhaupt begegnet. Seine Familie hat der Heimkehrer gefunden, seinen Platz noch nicht. Das Musical war emotional und die ein oder andere Träne konnte ich mir nicht verdrücken.

Anstehende Musical Premieren in Hamburg

Die Musical-Metropole Hamburg hat eine unglaubliche Vielfalt, an Aufführungen zu bieten. UND es bleibt auch diese Jahr mit zwei neuen Highlights spannend. Im Oktober 2020 kommt das Musical Wicked in die Neue Flora der Hansestadt. Das Musical erzählt die fantastisch-magische Vorgeschichte von „Der Zauberer von Oz“, in der sich die von Grund auf verschiedenen Hexen Elphaba und Glinda zum ersten Mal begegnen. Hin- und hergerissen zwischen Liebe und Rivalität, Vertrauen und Missgunst entwickelt sich eine stürmische Freundschaft, im Kampf gegen das Böse.

Musical Wicked
Wicked ©BRINKHOFF/MÖGENBURG

„Manche Menschen sind es wert, dass man für sie schmilzt.“ Kommt dir der Spruch bekannt vor? Nachdem am 22. November 2019 der zweite Teil von Disney Frozen in die Kinos kam, können sich Fans nun auch über eine Musical-Sensation freuen. Am 7. März 2021 findet die Premiere im Stage Theater an der Elbe statt und Tickets sind ab sofort erhältlich. Gemeinsam mit Schneemann Olaf, Kristoff und seinem Rentier Sven stürzen sich Anna und Elsa in ein geheimnisvolles Musical-Abenteuer voller Herz, Humor und Magie.

Caissie Levy (Elsa), Patti Murin (Anna), Jelani Alladin (Kristoff), and the Original Broadway Company of FROZEN on Broadway. Photo by Saint ©Disney
 

Beide Musicals stehen nun auch auf meiner Musical-Wishlist.

Welches Musical hast du schon besucht oder möchtest du unbedingt besuchen?

Titelbild: ©Stage Entertainment

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.